Was möchtest du wissen?
LGBTIQ
smallarrow
Mobbing
smallarrow
Coming-out
smallarrow
Über dieses Projekt

Willkommen auf der Website von Diversity Europe. Diese Seite ist der (sexuellen) Vielfalt in Europa gewidmet. Hier findest du eine Fülle an Informationen und Materialien, die helfen sollen, das Verständnis und Bewusstsein für LGBTIQ-Themen zu erhöhen. Wir hoffen, dass dieses Material dich ermutigen und dir helfen wird, diese Themen mit Jugendlichen, Freund_innen und Familie zu diskutieren.

Das Ziel dieser Diversity-Europe-Seite ist es, offenen und respektvollen Austausch anzuregen. Die Seite besteht aus drei Bereichen: LGBTIQ, Mobbing, Coming-out. Jeder Bereich enthält eine Reihe von Videos und darauf Bezug nehmende Fragen, die einen Einstieg in eine Diskussion ermöglichen sollen. Außerdem findest du hier Einstiegsfragen, zusätzliche Übungen, Erklärungen zu sexueller Vielfalt sowie eine Liste von Organisationen, die sich in deinem Land für LGBTIQ-Jugendliche einsetzen.

Die Videos von Diversity Europe sollen zu einem Austausch beitragen, der alle Menschen unabhängig ihrer Weltanschauung akzeptiert, denn nur durch offene und ehrliche Diskussionen können wir eine friedliche Welt schaffen. Film als Medium hat dabei großen Einfluss auf gesellschaftliches Bewusstsein. Filme bringen uns an Orte, die wir sonst nicht erreichen können, und lassen uns Menschen treffen, denen wir persönlich nie begegnet wären. Filme können immer und immer wieder angesehen werden. Sie können pausiert und zurückgespult werden. Sie können ihrer Zeit voraus sein und immer noch auf uns warten, wenn wir bereit sind, uns mit ihnen zu befassen. Film als Medium spricht Menschen jeden Alters an und trägt Botschaften rund um die Welt. Die Videos auf dieser Seite können auf Computern, Handys und sogar Smartwatches in Klassenzimmern, Wohnzimmern und Schlafzimmern angesehen werden.

Wir möchten Charaktere und Situationen ehrlich und in ihrer ganzen Komplexität darstellen. Die Fragen zu jedem einminütigen Video sollen als Sprungbretter in eine Diskussion dienen. Danach bist du aufgefordert, weitere Fragen zu stellen, die abhängig von den ihnen folgenden Antworten in verschiedene Richtungen gehen werden.

Vielleicht fragst du dich zum Beispiel: „Warum wollen Schwule anderen Leuten von ihrer Sexualität erzählen?“ Oder du fragst die anderen, die gemeinsam mit dir das Video ansehen, wie sie sich in der Situation eines Charakters in einer Filmszene fühlen würden und wie sie reagieren würden. Dabei darfst du nicht vergessen, dass alle an einer Situation Beteiligten auf positive oder negative Weise mit ihrer eigenen komplexen Vergangenheit und Gefühlswelt umgehen müssen, völlig unabhängig von ihrer Sexualität. Es geht nicht darum, bestimmte Reaktionen zu erwarten oder zu fordern, sondern alle Seiten einer Debatte in Ruhe zu betrachten, damit so viel Einfühlungsvermögen und Verständnis wie möglich entstehen kann. Es ist nicht notwendig, dass eine Person von einem Moment auf den anderen ihre Meinung, Einstellung oder gar Weltsicht radikal ändert.

Die Diversity-Europe-Website ist das Ergebnis des Visionary-Youth-Projektes Young Queer Europe (YQE). Sie soll Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten, als Ressource und Hilfsmittel zur Bewusstseinsschaffung zu sexueller Vielfalt dienen.

VIDEOS
GESPRÄCHE
camcarimg
playvideobutton
VORBILDER
Collage-edited

Vorbilder

Bedeutet lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer … zu sein, automatisch weniger Möglichkeiten im Leben zu haben? Absolut nicht.

Nun ja … um ganz ehrlich zu sein, wird es dir nicht immer leicht fallen, deine sexuelle Orientierung und/oder Geschlechtsidentität offen in deinem Privat- und Berufsleben zu leben. Aber in immer mehr Ländern wird es immer einfacher, offen als Mitglied der LGBTIQ-Community zu leben.

Role Models

smallarrow
LaverneCox-edited

Laverne Cox

Laverne Cox spielt Sophia Burset in der beliebten Netflix-Serie „Orange Is The New Black“ und war als erste Transgenderperson überhaupt für einen Primetime-Emmy nominiert. Sie ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Fernsehproduzentin, Reality-TV-Star und Verfechterin für LGBTIQ-Rechte. Sie ist die erste Transgender-Person, die als Wachsfigur bei Madame Tussaud zu sehen ist (seit 2015).

Entertainment

smallarrow
TimCook-edited

Tim Cook

Apple ist eines der führenden globalen Unternehmen, macht über 50 Milliarden Dollar Umsatz pro Jahr und hat Tim Cook als CEO, der offen schwul ist. Am 30. Oktober 2014 outete sich Cook in einem Artikel für Bloomberg Business: „Ich bin stolz, schwul zu sein. Ich sehe Homosexualität als eines der schönsten Geschenke Gottes.“

Business

smallarrow
NoName-edited

Johanna Siguroardottir

Ist es möglich, lesbisch und gleichzeitig erfolgreiche Politikerin auf höchster Ebene zu sein? Aber klar doch! Johanna Siguroardottir, die ehemalige Premierministerin Islands ist das beste Beispiel dafür. Von 2009 bis 2013 führte sie Island durch die schwere Finanzkrise. Sie ist auch nicht das einzige Beispiel: Xavier Bette in Luxemburg und Elio di Rupo in Belgien gehen ebenfalls offen mit ihrer Homosexualität um.

Politics

smallarrow
Zukünftige Events

Transition International Queer Minorities Film Festival

TRANSITION zeigt die Vielfalt von LGBTIQ-Menschen. Durch Vorträge, Workshops und Filme möchten wir Sichtbarkeit erhöhen, Intersektionalität fördern und Möglichkeiten des Dialogs schaffen, zu Themen wie Migration, Refugees, Behinderung, Trans*, People of Colour, Inter* und vielen anderen. Das Medium Film ermöglicht uns, für mehr Selbstbewusstsein und Sichtbarkeit zu sorgen. In der heutigen, globalisierten und integrierten Welt,…

Details

Queer Film Nights

Die Queer Film Nights starten erneut im Jänner 2017 in Wien.

  • 19. Jänner 2017
  • 16. Februar 2017
  • 16. März 2017
  • 20. April 2017
  • 18. Mai 2017
  • 15. Juni 2017
  • 21. September 2017
  • 19. Oktober 2017

Preisübergabe für den besten Publikumsfilm von TRANSITION 2016, Preisübergabe von Publikumspreis-Gewinnspiel

Location

Schikaneder-Kino, Margaretenstraße 22–24, 1040 Wien

Mehr Informationen folgen.